Katastrophen verändern das Leben für immer

Neben den offensichtlichen, direkten Auswirkungen von Naturkatastrophen, wie z.B. bei einem Erdbeben oder Tornado, gibt es in der Regel auch viele indirekte Auswirkungen. Auch wenn diese Auswirkungen weniger offensichtlich sind, sind sie oft um ein Vielfaches teurer und können die Wiederherstellungszeit nach einer Katastrophe um Jahre verlängern.

Wie Menschen, die in Gemeinschaften leben, die durch eine Naturkatastrophe verwüstet wurden, oft sagen werden: “Eine vollständige Wiederherstellung gibt es nicht, Katastrophen verändern das Leben der Menschen für immer”.

Die Katastrophenvorsorge ist das erste Glied in der Kette des Überlebens nach einer Katastrophe. Schadensminderung ist der Prozess, durch Planung die Schwere der Auswirkungen von Naturgefahren zu verringern. Jede Gefahr erfordert eine bestimmte Art der Schadensminderung.

In einigen Fällen können wir technische Lösungen einsetzen. Eine erdbebensichere Konstruktion und Vorrichtungen zum Festhalten von Objekten, wie z.B. Erdbebengurte, könnten zumindest die Auswirkungen einer Naturgefahr verringern. In anderen Fällen besteht die einzige Form der Schadensminderung, die garantiert erfolgreich ist, darin, menschliche Aktivitäten dort einzuschränken oder nicht zuzulassen, wo die Gefahr auftritt, wie z.B. in Überschwemmungsgebieten, Vulkanen und Gebieten mit hohem Brandrisiko.

Leider gibt es immer wieder Fälle, die ihren Tribut an Menschenleben fordern. Diese Arten von Katastrophen haben tiefgreifende Auswirkungen auf uns alle. Die Vorhersage von Naturkatastrophen hat sich stark verbessert, aber es muss noch mehr getan werden. Der Schutz der Menschen vor Katastrophen muss in logischer, kontrollierter und entschiedener Weise fortgesetzt werden.

Das zweite Glied in der Kette des Überlebens nach einer Katastrophe ist die persönliche Vorbereitung. Pläne für die Evakuierung zu erstellen, über die richtigen Überlebensvorräte zu verfügen, wie Wasser und Lebensmittel, die fünf Jahre haltbar sind, eine Taschenlampe, die keine Batterien benötigt, und ein Funkgerät, um mit der Außenwelt in Verbindung zu bleiben, ist für uns alle von wesentlicher Bedeutung.

Jede Person sollte für mindestens 72 Stunden Vorräte haben. Statistisch gesehen sind viele Bürger nicht vorbereitet, haben keinen Plan und keine nennenswerte Vorräte. Katastrophen kommen in allen Formen und verändern unser Leben. Vorbereitung und Vorhersage werden den Verlust von Leben und Eigentum verringern.